AK REGTP

Arbeitskreis Regulierung Elektrizität Gas Telekommunikation Post

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Was ist der AK REGTP?

Der AK REGTP – Arbeitskreis Regulierung Elektrizität Gas Telekommunikation Post – versteht sich als Kommunikationsplattform zwischen seinen Mitgliedsunternehmen und gegenüber den Regulierungs-behörden und dem Gesetz- und Verordnungsgeber.

Der AK REGTP unterstützt seine Mitgliedsunternehmen beim Aufbau und der Pflege ihres Regulierungsmanagements. Mit der Novellierung des Energiewirtschaftsrechts im Jahre 2005 ist ein unternehmensinternes Regulierungsmanagement unverzichtbar geworden.

Was ist Regulierungsmanagement?

Im Regulierungsmanagement vereinen sich vielfältige Aufgaben, die mit der Novellierung des Energiewirtschaftsrechts für die Energieversorgungsunternehmen entstanden sind. Das Regulierungsmanagement erschöpft sich dabei nicht nur auf die Datenbereitstellung für die BNetzA/LRegB, etwa bei der Genehmigung von Netzentgelten. Genauso wichtig ist die Ausgestaltung der innerbetrieblichen Prozesse: denn das erforderliche Berichtswesen, die Datenbeschaffung und Aufbereitung oder auch die externe Kommunikation sind effizient und dabei so umfassend wie nötig auszugestalten.

Wie wird man Mitglied?

Wenn Sie Netzbetreiber oder Energieversorger sind, können Sie Mitglied im AK REGTP werden. Sprechen Sie uns an!

- Prof. Dr. Christian Theobald
- Dr. Ines Zenke
- Rudolf Böck
- Jürgen Gold
- Stefan Wollschläger
- Stefan Missling

Warum gibt es den AKREGTP?

Mit dem novellierten Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) wurde der verhandelte Netzzugang durch einen regulierten Zugang zu den Strom- und Gasnetzen abgelöst. An die Stelle der bisherigen Selbstverpflichtungen der Strom- und Gasbranche über Verbändevereinbarungen sind vier Rechtsverordnungen zum Netzzugang und zur Netzentgeltkalkulation getreten (StromNZV, StromNEV, GasNZV, GasNEV).

Verteilnetzbetreiber sind durch den stetig komplexer werdenden Regulierungsumfang gefordert, zur Bewältigung der Anforderungen ein funktionierendes unternehmensinternes Regulierungsmanagement zu installieren.

Dieses Bedürfnis – u.a. geäußert aus unserem Mandantenkreis – hat uns dazu veranlasst, mit dem AK REGTP eine Plattform zu schaffen, in der energierechtliche, -technische, -wirtschaftliche Fragen betrachtet und mit den Mitgliedsunternehmen unter Nutzung des interdiziplinären Know-How der BBH-Experten Antworten gefunden werden.

Was leistet der AK REGTP?

Der AK REGTP bietet Energieversorgungsunternehmen seine Mithilfe beim Aufbau eines Regulierungsmanagements an. Sollten Sie sich für eine Mitgliedschaft entscheiden, profitieren Sie von dem gemeinsam erarbeiteten Wissen. Dieses ist die Summe der interdisziplinären Zusammenarbeit unserer hochspezialisierten BBH-Experten und des aktiven Austauschs zwischen den Mitgliedsunternehmen im AK REGTP während den vierteljährlichen Sitzungen. Die Resultate werden für Sie als Mitglied regelmäßig aufgearbeitet und in unserem Mitgliederbereich zur Verfügung gestellt. Der AK REGTP nimmt seine Aufgabe vor allem wahr, indem er für seine Mitglieder u.a.

  • vierteljährlich ein Mitgliedertreffen veranstaltet, welche dem Austausch zwischen den Unternehmen dient und gemeinsame Lösungen herausarbeitet
  • laufend Informationen und konkrete Handlungshilfen bzw. -anweisungen zur Verfügung stellt sowie
  • aktive Kontaktpflege gegenüber der BNetzA, den Landesregulierungsbehörden, der Bundesregierung und den Landesregierungen betreibt